FAQ-Themen
Hubwagen
1.Was ist ein Hubwagen?

Ein Hubwagen ist ein Flurfördergerät, mit oder ohne elektrischem Antrieb. Mit einem Hubwagen können Transportpaletten, Gitterboxen oder  entsprechende Förderhilfmittel auf ebenem Untergrund transportiert werden.

Seit 1947 hat er mehrere Entwicklungsvorgänge absolviert, doch das Grundprinzip bleibt noch immer gleich: Jeder Hubwagen bestehen aus einer Gabel, welches die Last mit den Gabelzinken aufnimmt, einer Lenkdeichsel, über die der Paletenhubwagen gelenkt sowie gesteuert wird. Durch das mehrfache Schlagen der Deichsel wird die Last angehoben, beim betätigen des Handgriff-Hebels wird die Last wieder gesenkt.

2.Was kostet ein Hubwagen?

Ein gewöhnlicher manueller Hubwagen kostet in der Regel zwischen 200 Euro und 400 Euro. Der Preis unterscheidet sich zwischen den technischen Merkmalen sowie der Hersteller.

Bei speziellen Hubwagen mit langer oder kurzer Gabel sowie einer sehr hohen Tragfähigkeit kann der Preis auch schon über 1.000 Euro kosten.Sonderanfertigungen wie ein Prismenhubwagen oder Rollenhubwagen bewege sich in den Bereich zwischen 500 Euro und 1.000 Euro.

Sobald der Hubwagen nicht mehr manuell, sondern elektrisch (elektro) bedient wird, steigt der Preis recht schnell von 1.000 Euro bis 5.000 Euro. Bei Hochhubwagen oder Deichselstapler beträgt der Preis auch oftmals zwischen 5.000 Euro. und 10.000 Euro. Die genauen Preise können Sie in unserem Hubwagen Shop nachlesen.

3.Wie lang ist ein Gabelhubwagen?

Ein klassischer Gabelhubwagen hat eine Gabellänge von 1150 mm. Diese werden auch häufig als Palettenhubwagen bezeichnet, da sie hervorragend unter einer Euro-Palette passen.

Ein Hubwagen kurz hat derweil nur eine Gabellänge von 600 mm, 800 mm sowie 950 mm und ist somit in engen Räumen manövrierfähiger.

Ein Hubwagen lang hat eine Gabellänge von 1500 mm, 1800 mm, 2000 mm, 2400mm sowie über 2500 mm.